Startseite


 Unsere nächsten Stücke

 

Tavias Reise – Unterwegs in den Zeitlostraum
Ein Theaterstück mit Musik nach dem gleichnamigen Buch von Sabine Rachl (atp Verlag) Link

Dieses Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Hospiz Dithmarschen, es richtet sich an Erwachsene und Kinder in Begleitung.

Drehbuch: Ellen Balsewitsch-Oldach, Autorin und Journalistin

Uraufführung: Samstag, 16. September 2017, 17 Uhr, geschlossene Gesellschaft
Sonntag, 17. September 2017, 17 Uhr
Samstag, 30. September 2017, 17 Uhr
Sonntag, 01. Oktober 2017, 17 Uhr

Inhaltsangabe:

Tavia ist fast noch ein Kind – und wohnt im Meer, denn Tavia ist ein Tintenfisch-Mädchen. Geborgen und geliebt lebt Tavia zusammen mit den Eltern und ihrem Bruder Tavo in der gemeinsamen Heimathöhle – aber trotzdem reißt sie aus und bricht auf zu einer weiten Reise durch den ganzen Ozean. Einer spannenden Reise, die auch nicht immer ungefährlich ist, zu einer aufregenden Reise, weil sie viele interessante Tiere unterhalb, aber auch oberhalb des Meeresspielgels kennen lernt. Doch es ist auch eine traurige Reise, denn Tavia weiß, dass sie bald sterben wird – an der tückischen Krankheit „Buntämie“, obwohl sie noch so jung ist. Dennoch ist Tavia ein Mädchen, das sich den Tatsachen mutig stellt und für sich das Beste dabei herausholt. Begleiten wir Tavia auf ihrer Reise – und bei ihrem Abschied aus diesem Dasein, der sie in den Zeitlostraum“ führt. Begleiten wir Tavias Eltern und ihren Bruder Tavo auf ihrem Weg zu Trost und liebevollen Erinnerungen an ihre einzigartige Tochter und Schwester Tavia. (Text: Ellen Balsewitsch-Oldach )

Wir denken, dass trotz des traurigen Themas jedermann hoffnungsfroh die Vorstellung verlassen wird.


Gastspiel des VHS Theaters Heide

Unsere Freunde vom VHS Theater Heide beehren uns mit ihrem neuen Stück, dem Schauspiel „Drei Mal Leben“ von Yasmina Reza, bekannt durch „Der Gott des Gemetzels“
am 3. November 2017 um 20 Uhr

Vorverkauf abweichend diesmal bei

Peter Panter Buchladen
Zingelstraße 12
Meldorf
04832/4104


MÄNNER LIEBEN ANDERS
Bertold Brecht und die Frauen (Redaktion Anneliese Peters)
Christoph Boger, Susan Claussen und Petra Heinatz (Gesang)
Fumie Shikichi-Sarai (Piano) und Uwe Peters (Moderation)
Ende Nov. /Anfang Dez. 2017 (Genauer Termin steht noch nicht fest)
Museumsinsel in 25746 Heide, Lüttenheid 40.


… und für 2018 ist in der Vorbereitung:

DER BALL DER DIEBE („LE BAL DES VOLEURS“)
Komödie von JEAN ANOUILH
Deutsch von Franz Geiger
Regie: Susan Claussen
 
Es darf gelacht werden am
20.04.2018
22.04.
25.04.
27.04.
28.04.
29.04.
04.05.
06.05.
20 Uhr, Sonntags 17 Uhr

Alle Aufführungen finden, wenn nicht anders angegeben, in der „Ditmarsia“ (Süderstr. 16 in Meldorf) statt.